So findet eine Craniosacrale Behandlung in meiner Praxis statt:

Gepostet von am April 19, 2015 | Keine Kommentare

Patientin bei osteopathischer Behandlung

Sie liegen bequem auf einer Liege. Wenn gewünscht bekommen Sie Lagerungsmaterial für die Stellen des Körpers, die weitere Unterstützung brauchen. Das kann eine Knierolle oder eine Nackenstütze sein. Eine weiche Decke steht zur Verfügung sollte ihnen kalt sein. Nach Wunsch können Sie ruhige Hintergrundmusik dazu hören oder nicht. Ganz wie es sich für Sie gut anfühlt. Mir ist ganz wichtig, dass Sie sich bei mir wohlfühlen. Es soll ein Ort zum Entspannen sein. Ein Ort an dem Sie einmal gar nichts tun müssen.

Wenn Sie dann bequem liegen und sich wohl fühlen, ertaste ich an verschiedenen Stellen den Craniosacralen Rhythmus. Mit geringer Berührungskraft kann das eingeschränkte Gewebe so weit wie möglich gelöst werden, bis der Craniosacrale Rhytmus möglichst uneingeschränkt tastbar ist. Dadurch kann die Beweglichkeit von Muskeln, Gelenken und Bindegewebe deutlich verbessert werden. Schon eine Sitzung kann helfen, dass der Körper weich, entspannt und geschmeidig erhalten werden kann, sodass der Craniosacrale Rhythmus sämtliche Zellen des Nervensystems und alle weiteren Körperzellen frei erreichen kann.

 

Auch wenn Sie keine Beschwerden haben lohnt sich eine Craniosacral Therapie Sitzung. Schalten Sie einfach mal ab und lassen Sie Ihre Seele baumeln. Es fühlt sich an wie kleine Ferien…

 

Für Fragen oder einen Termin erreichen Sie mich unter info@imflow.ch

Herzensgrüsse Ihre Irmgard Krebser

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte CAPTCHA lösen: *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>